Select Page

Seien Sie jedoch gewarnt und vorsichtig, bevor Sie eine nicht-offizielle Version von Skype herunterladen; Mit anderen Worten, Sie versuchen dies auf eigene Gefahr. Beachten Sie auch, dass in meinen Tests die neueste Version von Skype, die auf Chrome OS funktioniert, Version 4.9 ist; höhere Versionen können sich zum Zeitpunkt des Schreibens nicht für mich öffnen. 1. Öffnen Sie web.skype.com auf Chrome und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an. Vielen Dank für diese Work-around! Ich habe versucht, eine externe Webcam zu verwenden, um die Erfahrung auf meinem Chromebook zu aktualisieren. Der Skype für Android-Client verwendet nicht die externe Webcam, aber mit dieser Problemumgehung wird der Skype Web Client. Jetzt bekomme ich atemberaubende 1080p Video auf dem wöchentlichen Skype-Anruf mit meinen Kindern. Obwohl Skype nicht sofort enthalten ist, unterstützen die meisten modernen Chromebooks jetzt Android-Apps, und das bedeutet, dass Sie Einfach Google Play starten und herunterladen können! Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich verschiedener Android-Apps, die App-Pakete von Ihrem Smartphone oder Tablet extrahieren oder einfach eine Download-Site für die App finden, die Sie benötigen. Es gibt auch eine APK Downloader Erweiterung für Chrome, die Sie verwenden können, die die offizielle Version jeder Play Store App erhält. Sie können zu web.skype.com in Ihrem Browser gehen, sich anmelden und Instant Messenger verwenden.

1. Öffnen Sie Chrome und navigieren Sie zu web.skype.com. Sie werden zu einer Anmeldeseite weitergeleitet. 3. Öffnen Sie nach dem Herunterladen des Installationsprogramms die App “Dateien” und doppelklicken Sie darauf, um Skype auf Ihrem Chromebook zu installieren. Als nächstes drücken Sie die Schaltfläche “Installieren”. Öffnen Sie den Chrome-Browser, und besuchen Sie web.skype.com. Melden Sie sich beim Dienst an oder registrieren Sie sich für ein kostenloses Konto. Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird die Weboberfläche angezeigt.

Von hier aus können Sie Telefonanrufe, Video- und Textchats initiieren sowie auf gespeicherte Kontakte zugreifen. Sie können auch Kontaktanfragen an und von Familienmitgliedern, Freunden oder Kollegen senden und empfangen. 2. Öffnen Sie als Nächstes die Skype-Download-Seite und wählen Sie im Dropdown-Menü “Get Skype for Linux DEB” aus. Es wird das Skype-Installationsprogramm auf Ihrem Chromebook im DEB-Format herunterladen. Vergangene Woche hat Microsoft einen aktualisierten Skype für Webdienst mit weit ausgenommenmehr Einschränkungen als zuvor veröffentlicht. Im Wesentlichen können Sie den Web-Client von Skype jetzt nur noch im Microsoft Edge- oder Google Chrome-Browser verwenden. Safari- und Firefox-Benutzer müssen sich nicht bewerben.

4. Schließlich, nach der Installation, finden Sie Skype unter dem Linux-Ordner im Launcher.